Fernweh
Bestandsausstellung

6. September 2007 -28. Oktober 2007

Die Sehnsucht nach der Ferne trifft nicht nur den Touristen, Weltenbummler oder Auswanderer, sondern ebenso den bildenden Künstler. Oft lösen gerade die Eindrücke der fremden Umgebung, ein anderes Licht oder andere Kulturen einen Schaffensschub aus.
Diese thematische Auswahl vereint Arbeiten aus dem Bestand, in denen das Ferne Inspirationsquelle und Anregung ist.
"Fernweh" ist gleichfalls ein Gegenstand, der gerade in der ostdeutschen Kunst von großer Relevanz war und für manche Künstler zur existenziellen Frage wurde. Zahlreiche Werke thematisieren diese Sehnsucht als solche.

Als Appendix zur Ausstellung zeigen wir sechs Fotografien der Dresdener Künstlerin Karen Weinert (*1976) im Foyer.


zur Homepage der Kunstsammlung Neubrandenburg