Otto Sander Tischbein
Im Rausch der Zeit
6. Juni - 12. Juli 2009



Anlässlich seines 60. Geburtstages zeigt die Kunstsammlung Neubrandenburg eine Einzelausstellung, die insbesondere Gemälde und Unikate auf Papier aus jüngster Zeit vorstellt.
Dabei handelt es zum überwiegenden Teil um Arbeiten, die das "Unterwegs"-Sein reflektieren.
In den Werken zu seinen Mexikoreisen 2007 und 2008 vereint Otto Sander Tischbein die Bildsprache der Azteken mit den Ausdrucksmitteln der zeitgenössischen Kunst.
Ein weiterer Schwerpunkt sind Druckgrafiken der späten 80er Jahre, sogenannte Flugblätter, in denen er die gesellschaftlichen Verhältnisse mit hintergründigem Humor beleuchtete.






Adelante - vorwärz, 2008
Graphit, Feder, Tusche, Pigmentmalerei auf Papier
48,8 x 67 cm

Cocodrilo am Sumidero, 2008
Feder, Tusche, Pigmentmalerei auf Papier
48,5 x 69,9 cm




Dorfgeschichten in Teotitlan, 2008
Feder, Tusche, Pigmentmalerei auf Papier
57 x 76,5 cm

Im Winter keine Xitomatl und Gurken -
dafür Ozelotl, 2008
Feder, Tusche, Pigmentmalerei auf Papier
56 x 76 cm




Freunde! selten so gelacht, 2005
Öl auf Leinwand
80 x 120 cm

Unterwegs, 2004
Öl auf Leinwand
60 x 80 cm




In Gottes Händen
alls stehts zu enden;
sein wir geduldig
erwarten schuldig, 2003
Graphit, Pigmentmalerei auf Papier
42,7 x 61 cm

großer red Mann, 2006
Tusche, Pigmentmalerei auf Papier
69,5 x 20,2 cm




eine Sonnenfinsternis, 1996
Öl auf Leinwand
100 x 120 cm

TLakwatsin oder, von der Undurchsichtigkeit, 2007
Öl auf Leinwand
129 x 180 cm




zur Homepage der Kunstsammlung Neubrandenburg